Kompetente Fürsorge Für Dich und Dein Tier

 

 


Röntgen

 

Mit Hilfe von Röntgenbildern lassen sich Innere Organe beurteilen die sich im Brustkorb oder der Bauchhöhle befinden.

Sie sind ein wichtiges Diagnostikum um z.B. Lunge, Herz, Leber, Nieren und die Harnblase zu beurteilen.

Doch auch bei orthopädischen Problemen können Aufnahmen von Knochen und Gelenken oft nützlich sein.

 

Wir röntgen mit einem digitalen System, welches uns erlaubt die Bilder innerhalb kürzester Zeit am Computer zu betrachten.

Mit diesem Verfahren werden keine umweltbelastenden Chemikalien zur Entwicklung der Bilder benötigt. Weitere Vorteile dieser Technik sind die Problemlose Nachbearbeitung am Bildschirm mit der Möglichkeit zur Vergrößerung interessanter Bereiche sowie die Option Bilder als E-Mail verschicken zu können.

 

 

oben links: Übersichtsaufnahme einer Katze                               oben rechts: trächtige Hündin mit 2 Welpen

unten links: Kopf und Brustkorb einer Katze                                unten rechts: Kaninchen mit Aufgasungen im Magen-Darm Trakt

Ultraschall

 

Ultraschalluntersuchungen finden vor allem bei Fragestellungen oder auffälligen Befunden des Brust- oder Bauchraumes Anwendung. So können Form und Struktur von Organen wie bespielsweise Leber, Nieren, Milz und Harnblase beurteilt werden. Die Untersuchung kann meist ohne Narkose durchgeführt werden, lediglich ein scheren des Felles ist nötig. Bei einem geplanten Bauchultraschall sollten die Tiere idealerweise 12 Stunden vorher kein Futter mehr bekommen.